Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über unseren Onlineshop happyful sowie Deine Nutzung der damit verbundenen Webiste.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der GbR Anne Salber und Patrick Salber.

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

 

Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Deine Eingaben vor Absenden Deiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Mit Aufgabe Deiner Bestellung über einen deutlich erkennbaren und definierten Bestellbutton gibst Du ein verbindliches Angebot an happyful ab. Happyful hat im Folgendenen 10 Tage Zeit, Dein Angebot anzunehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhältst Du eine Bestätigung per E-Mail von happyful. Erst mit der zweiten Mail, nämlich der Versandbestätigung, kommt der Kaufvertrag zustande. Mit dem Versand der Ware nimmt happyful Dein Angebot verbindlich an. Wir werden insbesondere Bestellungen nicht annehmen, wenn deren Umfang haushaltsübliche Mengen überschreitet oder wir an der Verlässlichkeit der überlassenen Informationen (Zahlungsmittel, Adressen) zweifeln.

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. 

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfährst Du bei den Angeboten.

 

Wir liefern nur im Versandweg mit dem Versanddienstleister DHL. Mit Übergabe des Pakets an den Versanddienstleister können wir keine Haftung für die Lieferdauer und den Zustand des Pakets übernehmen. Auch weitere Absprachen wie beispielsweise ein gesonderter Ablageort wird mit durch den Kunden mit dem Versanddienstleister getroffen, sodass happyful hier nicht in der Verantwortung/Haftung ist.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Dir grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung gibst Du Deine Kreditkartendaten an. Nach Deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Deine Karte belastet. 

 

PayPal
Im Bestellprozess wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst Du dort registriert sein bzw. dich erst registrieren, mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.  Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.

Sofortüberweisung über Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Dir Sofortüberweisung als Zahlungsoption an. 
Bitte beachte hierbei, dass Du einen funktionierenden Zugang zu Deinem Onlinebanking für diese Zahlungsoption bereithalten musst. 
 

In allen drei Fällen gilt: Nach Zahlungseingang versenden wir Deine Bestellung. 


6. Widerruf

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.
 

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nimm unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Deine gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Deine Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns so aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

·       bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

·       bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

·       bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

·       soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Du hier findest. Wir sind jedoch nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

  

11. Sonstige Bestimmungen

Um auf geänderte rechtliche oder technische Begebenheiten zu reagieren, kann happyful diese AGb ändern und entsprechend anpassen. Die Kunden werden hierüber bei einem Besuch auf der Website durch einen auffälligen Hinweis informiert und über die Möglichkeit des Widerspruchs aufgeklärt. Erfolgt kein Widerspruch seitens der Kunden, so wird die Änderung durch Nutzung der Website für den Kunden verbindlich. Sollten einzelne Klauseln dieser AGB geändert oder sogar unwirksam werden, so bleiben die restlichen Inhalte stets wirksam.

happyful

Zahlung & Lieferung

Hilfe & Kontakt

Social

  • happyful Dein Onlineshop für Posterprints, Wohnaccessoires & Trockenblumen
  • happyful Dein Onlineshop für Posterprints, Wohnaccessoires & Trockenblumen

© 2021 by GbR Anne Salber und Patrick Salber